Aktuelle Seite: HomeSexstellungenSex im StehenKerzenstellung

Kerze

Beschreibung:

Die Kerzenstellung gewinnt ihren Namen durch die Beschreibung der Haltung der Frau: Sie befindet sich wie bei der gleichnamigen Turnübung in der folgenden Haltung: Das Gewicht auf Rücken und Arme verlagert, ragen ihre Beine in die Höhe, das Gesäß wird ebenfalls durch die Hände nach oben gehalten und berührt nicht den Boden. Der Mann dringt bei der Kerzenstellung von oben in sie ein.

Anleitung:

Kerze StellungDie Frau begibt sich in die Haltung, die im Turnen als Kerze bezeichnet wird: Sie legt sich auf den Rücken und hebt Beine und Gesäß an, um sie anschließend mit Hilfe ihrer Arme zu stützen. Damit ist ihre Vagina angehoben, ihre Beine ragen in die Luft. Aus dieser Grundposition Kerze heraus öffnet die Frau die Beine und gibt ihren Intimbereich frei. Der Partner steht hinter ihr und beugt sich nun über sie. Er kann nun die Frau zunächst oral stimulieren und dabei ihre Beine spreizend offen halten, sie somit stützen und für intensive Feuchtigkeit sorgen. Anschließend dringt er in sie ein, während sie in der Kerzenstellung verbleibt und seine Stöße entgegen nimmt. Für besseren Halt sorgen Sie, wenn Sie sich bei der Kerzenstellung an eine Wand lehnen oder ein Bett oder Sofa nutzen. So kann der Mann sich abstützen und die Frau besser halten.

Lustfaktor:

Der Lustfaktor bei der Kerzenstellung ist für beide Paare sehr hoch, sofern die Frau gelenkig ist. Denn das Blut steigt bei der Kerzenstellung in ihren Kopf, wodurch sie den Sex in der Kerzenstellung besonders intensiv und rauschhaft erleben kann. Die Kerzenstellung eignet sich allerdings nur, wenn die Frau ihrem Partner genug Vertrauen schenkt und beim Sex nicht darauf besteht, dass sie die Kontrolle behält. Für dominante Männer ist die Kerzenstellung pures Lustpotential!

Orgasmuspotential:

Der weibliche Orgasmus kann bei der Kerzenstellung durch klitorale oder auch anale Stimulation durch den Partner provoziert werden. Für den Mann gilt: Er holt sich den Orgasmus bei der Kerze, wann er ihn will. Denn bei der Kerzenstellung hat er die Kontrolle über Geschwindigkeit, Dauer und Stoßtiefe.

Risiko:

Achten Sie darauf, dass die Frau nicht zu lang in der Kerzenstellung verweilt; obwohl es zunächst angenehm sein kann, dass ihr das Blut in den Kopf rauscht und sie den Sex intensiver erleben kann, erfordert diese Haltung Kraft und Ausdauer. Wechseln Sie die Stellung, bevor es unangenehm wird. Beachten Sie außerdem unsere allgemeinen Anmerkungen zur Vermeidung von Infektionen.

Analpotential:

Bei der Kerzenstellung kann die Partnerin nicht nur vaginal befriedigt werden: Der Mann kann auch anal in sie eindringen. Vorteilhaft bei dieser Stellung ist, dass die Frau immer nach unten ausweichen kann, sollte sie die Stöße des Partners als zu tief oder zu hart empfinden.

 

Sexerie Sexstellungsranking:

Zum allgemeinen Stellungs-Ranking einfach auf die Grafik klicken.

Sexstellungsranking Kerzenstellung

Erfahren Sie auch mehr über:

 

 

 

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere