Aktuelle Seite: HomeSexstellungenSex im Sitzenhalbe Beinschere

Die halbe Beinschere

Beschreibung:

Die halbe Beinschere beschreibt eine Sexstellung, bei der die Frau ein Bein ausgestreckt, das andere um die Hüfte des sitzenden Mannes geschlungen hält. Dabei handelt es sich um eine nur halbe Beinschere, da die Frau beim Sex im Liegen nicht beide Beine gespreizt in die Luft hält, was an das Bild einer Schere erinnern könnte.

Anleitung:

Halbe Beinschere StellungDer Mann genießt den Sex im Sitzen im Schneidersitz auf Bett oder Boden, vor ihm liegt die Frau, deren Becken sich unmittelbar vor ihm befindet. Bei der Sexstellunghalbe Beinschere‘ öffnet sich ihre Vagina vor ihm, während sie eines ihrer Beine auf seine Schulter legt und das andere um seine Hüfte schlingt. Der Mann nutzt die offene Darbietung der Vagina, die die halbe Beinschere mit sich bringt, und führt sein erigiertes Glied beim Sex im Sitzen zunächst sanft in sie ein. Die Bewegungen für die halbe Beinschere können dann immer intensiver werden, die Stöße des Mannes zunehmend tiefer und schneller. Aus seiner Hüfte heraus bestimmt der Mann Rhythmus und Geschwindigkeit für die halbe Beinschere, während die Frau den Sex im Liegen genießt und den Phallus in sich aufnimmt.

Lustfaktor:

Die halbe Beinschere bringt einen hohen Lustfaktor mit sich: Für die Frau, da sie zum einen beim Sex im Liegen in einer bequemen Position ist, zum anderen aber auch durch ihre Beine die Bewegungen des Mannes bremsen oder ihn bei stärkerem Verlangen näher zu und in sich ziehen kann. Für den Mann bietet die halbe Beinschere die Möglichkeit, intensiv und tief in die Frau einzudringen, er hat beim Sex im Sitzen eine stabile Körperhaltung und kann diese nutzen, um den Sexualakt etwas schneller und hemmungsloser zu gestalten.

Orgasmuspotential:

Wenn Sie die halbe Beinschere praktizieren, ist ein Orgasmus beider Partner sehr wahrscheinlich: Der Mann gibt den für ihn optimalen Rhythmus sowie mögliche Pausen bei der Sexstellunghalbe Beinschere‘ vor. Die Frau empfängt die Stöße des Phallus, hat aber – wie auch der Partner – beide Hände zur zusätzlichen klitoralen Stimulation frei, um die halbe Beinschere noch lustvoller werden zu lassen. Sorgen Sie also genussvoll für einen intensiven Orgasmus, wenn Sie die halbe Beinschere praktizieren!

Risiko:

Die halbe Beinschere ist eine Sexstellung, die durch die stabile Körperhaltung beider Partner wenig Verletzungsgefahr mit sich bringt. Beachten Sie aber unsere allgemeinen Hinweise zur Infektionsgefahr beim Geschlechtsverkehr.

 

Sexerie Sexstellungsranking:

Zum allgemeinen Stellungs-Ranking einfach auf die Grafik klicken.

Sexstellungsranking Halbe-Beinschere

Erfahren Sie auch mehr über:

 

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere