Aktuelle Seite: HomeSexSexettiketteVorspiel

Vorspiel

VorspielDas Vorspiel ist für eine vertrauensvolle Basis beim Sex unerlässlich. Mühelosen Sex wie aus den besten Filmen, bei dem beide Partner scheinbar wortlos voll auf ihre Kosten kommen, wünscht sich jeder; um diesen Idealzustand jedoch zu erreichen, ist viel Vertrauen und Kommunikation notwendig – Voraussetzungen, wie sie u.a. durch das Vorspiel geschaffen werden können. Beim Vorspiel handelt es sich um sexuelle Liebkosungen und Berührungen, die dem eigentlichen Geschlechtsverkehr und der Penetration vorausgehen. Indem erogene Zonen stimuliert werden und auf ganz persönliche Bedürfnisse eingegangen wird, ist das Vorspiel fester Bestandteil des Sex-Alltags und wird von vielen Paaren nicht mehr ausgelassen. Das Vorspiel kann jedoch auch Konfliktpotenzial bereithalten, v.a. dann, wenn sich beide Partner noch nicht so gut kennen oder beim Vorspiel unterschiedliche Vorstellungen über Dauer und Ablauf haben. Werden diese Fragen jedoch gelöst, kann das Vorspiel in ungeahntem Maße die Lust steigern und oftmals erst zum Eintreten des Geschlechtsverkehrs beitragen. Wenn also auch Sie beim Sex Ihre Lust steigern wollen, sollten Sie auf das Vorspiel nicht verzichten.


Wie gelingt das Vorspiel?

Wichtig ist, dass Sie erogene Zonen Ihres Partners/Ihrer Partnerin kennen bzw. kennenlernen wollen. Tasten Sie ihn/sie vorsichtig ab und spüren Sie, welche Berührungen ihn/sie am meisten erregen. Versetzen Sie sich in Ihr Gegenüber hinein und finden Sie heraus, wie Sie seine/ihre Lust steigern. Küssen, knabbern, lecken, streicheln – beim Vorspiel ist nahezu alles erlaubt, was erogene Zonen stimuliert und Ihrem Partner Lust auf mehr macht. Beim Mann befindet sich die größte erogene Zone im Schambereich. Streicheln Sie zärtlich von den Lenden abwärts in Richtung des Phallus, auch das Berühren der Schenkelinnenseiten und der Hoden kann sehr aufregend sein. Den Phallus selbst können Sie beim Vorspiel in die Hand nehmen und durch leichten Druck stimulieren; durch leichtes auf und ab wird die Bewegung beim Geschlechtsverkehr simuliert, wodurch Sie die Lust beim Mann garantiert steigern. Natürlich sind beim Vorspiel auch orale Ansätze erlaubt: küssen Sie den Phallus und umspielen Sie ihn sanft mit Ihren Lippen, bevor Sie ihn zärtlich in den Mund nehmen und an ihm saugen. Rein anatomisch gesehen hat die Frau mehr erogene Zonen als der Mann. Vor allem der Brustbereich ist hochsensibel, weshalb sie hier anfangen können, die Lust der Frau zu steigern. Berühren Sie ihre Brüste und streicheln Sie sanft darüber, auch das Küssen der Brustwarzen und zartes Saugen daran ist sehr erotisierend für die Frau. Beim Vorspiel für die Frau können Sie sich auch in den Schambereich vorwagen. Vulva und Schamlippen sind hoch erogene Zonen, aber auch das Berühren der Klitoris und sanftes Eindringen mit den Fingern ist erlaubt. Auch hier können Sie durch zartes Küssen und liebevolle Zungenspiele die Lust der Frau deutlich steigern. Beachten Sie jedoch, dass erogene Zonen wie der Schambereich sehr empfindliche Körperregionen sind, bei denen Sie durch Grobheit oder fehlende Sensibilität das Vorspiel verderben können.


Vorspiel und die Sex-Etikette

Beim Vorspiel ist es wichtig, dass Sie sich Ihrem Partner/Ihrer Partnerin vorsichtig nähern und ihn/sie nicht überfordern. V.a. wenn Sie sich noch nicht richtig kennen oder es sich um eine einmalige sexuelle Begegnung wie z.Bsp. einen One-Night-Stand handelt, sollten Sie beim Vorspiel Sensibilität zeigen. Fragen Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin oder achten Sie sehr genau auf die Reaktionen um zu erfahren, wie Sie seine/ihre Lust steigern sollen und wo bei ihm/bei ihr erogene Zonen sind. Sind sich beide Partner in Ihrem Wunsch nach Sex einig oder kennen sie sich schon länger, kann es natürlich auch etwas heftiger zugehen und das Vorspiel dementsprechend wilder oder kürzer sein. Sofort zur Sache schreiten und das Vorspiel eigenmächtig umgehen, ist jedoch tabu – gerade bei frischen Beziehungen ist es unerlässlich, den Partner erst mal kennenzulernen und herauszufinden, wie man seine/ihre Lust steigern soll. Entsprechende erogene Zonen lernen Sie meistens nur im Vorspiel kennen.

Lesen Sie auch über:

 

 

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere