Aktuelle Seite: HomeSexSelbstbefriedigungSelbstbefriedigung mit Sextoys

Selbstbefriedigung mit Sextoys

Selbstbefriedigung mit SexspielzeugenSelbstbefriedigen: Wie geht es am besten? Die Selbstbefriedigung ist eine Sexpraktik, die nahezu sicher zum Orgasmus führt und das gilt für Männer wie auch für Frauen. Dabei ist jedoch nicht zu verachten, dass die Anstrengungen für die Muskulatur der Hand steigen, je näher man dem Orgasmus kommt. Mitunter aus diesem Grund sind Sextoys bei der Selbstbefriedigung sehr beliebt, ganz besonders bei Frauen. Während der Mann üblicherweise bevorzugt mit der Hand onaniert, genießen Frauen gern die Selbstbefriedigung mit Dildo oder mit Vibrator. Gerade wenn Sie als Frau beim Sex ab und an zu kurz kommen, erübrigt sich die Frage „Wie komme ich zum Orgasmus“ meist, wenn Sie die Selbstbefriedigung mit Vibrator vollziehen.


Selbstbefriedigung mit Vibrator

Die Selbstbefriedigung mit Vibrator ist die wohl am häufigsten praktizierte Methode der Onanie bei Frauen. Denn der Vibrator hat den Vorteil, dass er eine meist stufenweise verstellbare Vibrationsstärke zur Stimulation bietet. Bekannt ist, dass ein Orgasmus aufgehalten wird, wenn sich die Art oder Geschwindigkeit der Stimulation knapp vorab ändert. Da der Vibrator gleichmäßige Rhythmen aufweist, bleibt bei der Selbstbefriedigung mit Vibrator deshalb selten ein sich anzeigender Orgasmus aus. Wenn Sie sich bei der Selbstbefriedigung fragen, wie genau Sie den Vibrator handhaben sollten, sammeln Sie am besten eigene Erfahrungen. Nehmen Sie sich hierfür Zeit, denn „Wie komme ich zum Orgasmus“ ist eine Frage, deren Antwort für Ihr gesamtes Sexualleben wichtig ist. Einmal zum Orgasmus gekommen, lässt er sich schneller erreichen – egal ob bei der Selbstbefriedigung mit Vibrator und Dildo oder aber beim Sex mit dem Partner. Die Selbstbefriedigung mit Vibrator lohnt sich deshalb häufig auch langfristig. Oft ist es so, dass der Vibrator gegen die meisten Annahmen für die maximale Stimulation gar nicht eingeführt werden muss. Das Auflegen auf die Klitoris hat meist einen deutlich intensiveren Effekt. Dabei können Sie für die Selbstbefriedigung mit Vibrator nur die Spitze des Sextoys auflegen, oder ihn leicht seitlich legen, sodass eine breitere vibrierende Fläche auf Ihrer Klitoris liegt. Bewegen Sie den Vibrator dann kreisend oder auf und ab, bis Sie spüren, dass Ihre Lust außer Kontrolle gerät.


Selbstbefriedigen: wie?

Selbstbefriedigung mit Sexspielzeug

Nicht nur die Selbstbefriedigung mit Vibrator verspricht lustvolle Momente. Sie können zahlreiche andere Sextoys nutzen, die Sie in unserem Menüpunkt Sex und Genuss finden. Hierzu müssen Sie sich nicht auf Penis oder Vagina beschränken. Auch das Einbringen von Nippelklemmen oder Fesseln kann Ihre Selbstbefriedigung aufwerten. Darüber hinaus können Sie sich auch während dem Sex mit Ihrem Partner mit Hilfe von Sextoys selbstbefriedigen. Scheuen Sie sich nicht, die unterschiedlichen Spielzeuge auszuprobieren und suchen Sie auch nach Toys, die Ihrem Partner gefallen können. Die Selbstbefriedigung ist oft der beste Weg zu einer gesunden Sexualität mit dem Partner und einem sexuellen Selbstbewusstsein. Informieren Sie sich und finden Sie heraus, welche Sextoys Ihren Vorstellungen entsprechen – lassen Sie sich inspirieren!

Lesen Sie auch über:

 

 

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere