Aktuelle Seite: HomeSexOralsexBlowjob

Blowjob

BlowjobDer Blowjob, auch ‚blasen‘ oder Fellatio genannt, ist der Oralsex für den Mann und bedeutet für viele einen Höhepunkt der Lust – für andere allerdings ist der Blowjob verbunden mit Hemmungen. Ob der Blowjob einem liegt oder nicht, sollte jeder selbst herausfinden. Wer das Blasen aber in sein Sexualleben integriert hat, wird wissen, wie elektrisierend diese Sexpraktik sein kann. Was Sie beim Blasen tun oder erleben, beschreibt im Groben der Begriff Fellatio; er kommt aus dem Lateinischen und bedeutet saugen – der Blowjob geht jedoch über das pure Saugen des männlichen Glieds hinaus.


Anleitung zum Blowjob

Sie wollen den Blowjob zum Genuss werden lassen? Machen Sie sich bewusst, dass Sie beim Blowjob oder Fellatio ein ebenso empfindliches wie erregbares Körperteil Ihres Partners verwöhnen. Das heißt zum einen, dass beim Blowjob Vorsicht geboten ist, aber auch, dass sie den Mann durch den Blowjob in die totale Ekstase bringen können. Beginnen Sie mit sanften Küssen und Berührungen im Lendenbereich und nähern Sie sich dabei immer weiter dem Phallus. Sie können beim oder vor dem Blowjob die Hoden massieren, bevor Sie sich beim Blowjob dem Phallus zuwenden. Nehmen Sie ihn zunächst nur ein Stück weit in den Mund – der empfindlichste Teil des Gliedes ist die Eichel. Lassen Sie Ihre Zunge beim Blasen um die Eichel kreisen, üben Sie mit Ihren Lippen leichten Druck auf sie aus, bevor Sie mit einer leichten auf- und ab-Bewegung Ihres Mundes beginnen. Wenn Sie blasen, sollten Sie darauf achten, dass der Druck bestehen bleibt, während Sie Ihren Mund mit dem Glied des Partners in sich bewegen. Gleichzeitig sollten Sie beim Blowjob Berührungen des Glieds durch die Zähne möglichst meiden – die Fellatio ist eine Herausforderung, die sich aber lohnen kann.


Für den besonderen Kick beim Blowjob

Der Blow Job ist ohnehin schon hoch erotisierend für den Mann, noch stärker wird er dies jedoch spüren, wenn er sieht, dass Sie ebenfalls Lust verspüren, wenn Sie ihm einen blasen. Ein Blow Job wird besser, je mehr Genuss auch die Frau dabei empfindet. Mit der steigenden Lust sinken die Hemmungen. Genießen Sie also das Gefühl, den Mann beim Blow Job voll verwöhnen zu können. Beschränken Sie sich beim Blasen nicht auf den Phallus, Sie können auch den Hoden lecken, massieren und ihn sanft in Ihren Mund aufnehmen um daran zu saugen. Spielen Sie mit Ihrer Zunge, wenn Sie die Hoden lecken oder in Ihrem Mund bewegen, bevor Sie wieder zum eigentlichen Blow Job übergehen. Sie können den Phallus immer wieder in Ihrer Mundhöhle kreisen lassen, bevor Sie wieder zu der auf- und ab-Bewegung beim Blasen übergehen. Einige Männer mögen das Deepthroating, also das Gefühl, Ihren Phallus möglichst tief in den Mund der Partnerin eindringen zu lassen. Ändern Sie hierfür gegebenenfalls Ihre Position, bevor das Deepthroating das Blasen für Sie unangenehm macht.


Sperma: schlucken oder nicht?

Wenn der Mann beim Blowjob kommt, ist die Frage: Was geschieht mit dem Sperma? Viele Frauen lieben es, wenn Sie Sperma schlucken und vorher noch lustvoll in ihrem Mund bewegen können. Andere lehnen das Sperma-Schlucken ab. Damit es dann nicht zu einer unschönen Situation nach dem Blowjob kommt, kann das Sperma auch auf den Körper gespritzt und dort verrieben werden, oder kurz im Mund der Frau verweilen und dann langsam über ihre Brüste rinnen. So können Sie Ihrem Partner zeigen, dass Sie das Sperma-Schlucken zwar nicht favorisieren, sein Ejakulat jedoch trotzdem gern in oder auf sich haben.


Was Sie beim Blowjob beachten sollten

Wenn Sie den Blowjob praktizieren, bedenken Sie immer trotz aller Lust, dass auch beim Oralverkehr Krankheiten wie Herpes, Hepatitis, HIV u.a. übertragen werden können. Kondome können hiervor schützen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Fragen zum Infektionsrisiko beim Blowjob haben.

Lesen Sie auch über:

 

 

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere