Aktuelle Seite: HomeSexDas "Erste Mal"Richtig Verhüten

Die Verhütung beim ersten Mal

Wie verhütet man am besten beim ersten Mal

Verhütung beim ersten MalDer Verhütung beim ersten Mal ist enorm wichtig, denn auch beim ersten Mal kann man schon schwanger werden. Daher ist es sinnvoll, schon zuvor mit dem Partner darüber zu sprechen, wie verhütet werden soll. Ist dies aus irgendwelchen Gründen nicht geschehen, sollte zumindest immer Kondome im Haus sein, um für den „Ernstfall“ gerüstet zu sein. Umfragen zufolge erfolgt die Verhütung beim ersten Mal bei den meisten Paaren mit Kondomen, auf dem zweiten Platz steht die Pille. Wichtig ist aber, dass die gewählte Verhütung richtig angewendet wird. So sollte die Pille auf jeden Fall immer pünktlich zur gleichen Zeit eingenommen werden oder das Kondom darf nicht porös sein oder falsch aufgezogen werden. Wichtig ist also, sich genau über die Anwendung des Verhütungsmittels zu informieren – dann wird es auch mit der Verhütung beim ersten Mal entspannt. Auch eine Kupferkette kan für junge Frauen eine gute Alternative sein. Sie wirkt bis zu 5 Jahre verhütend und man kann Sie nicht vergessen, auch Anwendungsfehler sind ausgeschlossen.

 

Welche Verhütung beim ersten Mal – Das Kondom

Am häufigsten wird für die Verhütung beim ersten Mal ein Kondom verwendet. Das Kondom besteht meist aus Latex oder Naturkautschuk und wird über den steifen Penis gezogen. Dabei sollte man darauf achten, die Verpackung vorsichtig zu öffnen, denn jede Beschädigung kann das Kondom unwirksam machen. Die kleine Rolle des Kondoms muss außen liegen, während es vorsichtig bei leicht zurückgezogener Vorhaut auf den Penis gerollt wird. Nach dem Sex wird das Kondom wieder abgerollt, solange der Penis noch steif ist. Auf keinen Fall kann man ein Kondom wiederverwenden, nach dem Sex gehört es in den Müll – selbst, wenn der Junge nicht zum Orgasmus gekommen ist. Kondome sind nicht sehr teuer – dabei kommt es auch auf die Marke an – und sind in jedem Supermarkt erhältlich, daher eignen sie sich gut für die Verhütung beim ersten Mal. Wem das zu peinlich ist, kann sie aber auch für die Verhütung beim ersten Mal über das Internet bestellen. Kondome haben den entscheidenden Vorteil, dass sie nicht nur vor einer Schwangerschaft, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Daher ist es immer wichtig, ein Kondom zu verwenden, wenn man nicht sicher sein kann, dass der Partner vollkommen gesund ist.  


Verhütung beim ersten Mal – Kondom, Pille, Kupferkette & Co.

Verhütung beim ersten MalNeben dem Kondom gibt es noch andere Mittel, die man für die Verhütung beim ersten Mal nutzen kann. Dabei sind einige Methoden mehr, andere weniger geeignet. Die Pille gilt als zweitliebstes Verhütungsmittel beim ersten Mal. Wenn sie immer pünktlich eingenommen wird, ist sie sehr sicher, was den Schutz vor Schwangerschaften angeht. Andererseits greift sie aber auch in die natürlichen Prozesse des Körpers ein und verändert den Hormonhaushalt. Ob die Pille als Verhütung beim ersten Mal geeignet ist, kann man am besten mit dem Frauenarzt besprechen. Dieser wird vielleicht auch noch andere Verhütungsmittel vorstellen, zum Beispiel die Kupferkette, welche gut für junge Mädchen geeignet ist. Wichtig ist bei der Verhütung beim ersten Mal, dass die Methode auch wirklich sicher ist – so ist es zum Beispiel nicht ausreichend, den Penis kurz vor dem Orgasmus aus der Scheide zu ziehen, denn auch vorher kann bereits Sperma austreten.

 

___________________

Siehe: http://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/safer_sex/anwenden.php

Lesen Sie auch über:

 

 

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere