Mechanische Verhütung mit Femidom

FemidomDas Femidom ist das Kondom für die Frau und deutlich weniger gebraucht als das herkömmliche Kondom. Unter einem Frauenkondom ist ein Schlauch mit zwei Ringen an den Enden zu verstehen, das so weit wie möglich in die Scheide der Frau eingeführt werden und den Muttermund erreichen sollte. Der äußere Ring liegt auf den Schamlippen auf und ist von außen sichtbar, der innere liegt am Muttermund an.
Achten Sie bei der Nutzung von einem Femidom darauf, dass das Frauenkondom an der Scheidenwand anliegt, um die Barrieremethode optimal nutzen zu können. Der Pearl-Index beim Femidom liegt bei einem von der Anwendung abhängigen Wert von 5-25, das Kondom für die Frau bietet allerdings die einzige Möglichkeit, sich als Frau selbst vor geschlechtlich übertragbaren Krankheiten zu schützen. Erhältlich ist das Femidom über Apotheken oder Online-Shops und kostet zwischen drei und fünf Euro. Bitte lesen Sie vor dem Gebrauch aufmerksam die Packungsbeilage.

 

_____

Bilder mit freundlicher Unterstützung des Verhütungs- und Abtreibungsmuseums in Wien: www.muvs.org

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere