Aktuelle Seite: HomeSex und GesundheitSex in besonderen LebensphasenSex nach der Trennung

Sex nach der Trennung

Sex nach einer TrennungSex nach der Trennung ist für viele Betroffene ein großes Thema. Sei es Sex mit dem Ex oder Sex mit neuen Partnern, das Bedürfnis nach körperlicher Nähe ist in solchen Fällen oft groß. Manche Menschen entscheiden sich auch, erst einmal eine Weile vollkommen auf Sex zu verzichten und sich zunächst nur auf sich selbst zu konzentrieren – auch daran ist nichts auszusetzen. Wichtig ist, dass man nach einer Trennung das tut, was für sich selbst am besten ist, denn fast nie geht eine Trennung spurlos an der Psyche vorüber. Einige Menschen ziehen sich erst einmal völlig zurück, andere stürzen sich ins Leben. In einer solchen Phase gibt es kein richtig oder falsch, solange es  hilft, wieder auf die Beine zu kommen.


Sex nach der Trennung mit dem Ex

Immer wieder hört man nach einer Trennung das Phänomen „Sex mit dem Ex“. Das kann tatsächlich eine gute Sache sein, je nachdem, wie die Umstände einer solchen Gegebenheit aussehen. Trauert man dem Ex noch hinterher und hofft auf Biegen und Brechen auf einen Neuanfang, so kann der Sex nach der Trennung schädlich sein und einen solchen Zustand eher noch verschlimmern. Haben aber beide Partner damit abgeschlossen und sind sich sicher, dass es nicht mehr zu einer Beziehung kommen kann, kann Sex mit dem Ex großen Spaß machen. Man kennt den Körper des Anderen noch gut, meist liegt außerdem etwas Zeit seit dem letzten Sex dazwischen, sodass sich eine fast vergessene Leidenschaft breit machen kann. Manchmal braucht man auch noch einmal Sex nach der Trennung, um endgültig mit der Beziehung abzuschließen, quasi als eine Art „Abschied“ – auch in diesem Fall kann der Sex heilsam sein.


Sex mit anderen nach der Trennung

Manche Singles, die gerade aus einer Beziehung kommen, legen erst einmal viel Wert auf Sex nach der Trennung. Das hat einerseits damit zu tun, dass man so das Ego wieder aufpolieren kann und sich nach einer eher unschönen Zeit wieder bewusst werden kann, dass man ein begehrenswertes Wesen ist und andererseits damit, dass Sex mit anderen für viele ein Zeichen von neu erworbener Freiheit ist. Durchaus kann Sex nach der Trennung über traurige Stunden allein hinweg helfen, oftmals vermisst man die ehemalige Beziehung dadurch zeitweise weniger und kann gleichzeitig körperliche Nähe genießen. Allerdings kann sich Sex mit anderen auch gegenteilig auswirken. Jeder muss also für sich selbst herausfinden, wie, wann und ob er Sex nach einer Trennung haben möchte – solange man niemanden gefährdet, besteht darin kein Problem.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere