Aktuelle Seite: HomeSex und GesundheitSex-FitnessBauch-weg-Sex

Bauch-weg-Sex

Mit Bauch-weg-Sex zur Bikinifigur

Bauch-weg_sexWelche Möglichkeit ist schöner, als den Körper mithilfe von Bauch-weg-Sex in Form zu bringen? Mehr Spaß kann Sport wohl kaum machen und selbst Sportmuffel werden an dieser Methode sicherlich mehr Freude haben als am üblichen Bauch-Beine-Po Training. Mit den richtigen Stellungen purzeln die Pfunde irgendwann ganz von alleine, wenn diszipliniert „trainiert“ wird. Und auch der Partner wird sich freuen, in die neue Sportart mit einbezogen zu werden und wird seine Unterstützung mit Sicherheit gerne anbieten. Nicht nur für den Sommer ist Bauch-weg-Sex eine gute Idee, sondern mit der richtigen Taktik kann man sich das ganze Jahr über sexfit halten.

 

Bauch-weg-Sex: Welche Stellungen eignen sich?

Es gibt ein paar Stellungen, die sich besonders gut zum Bauch-weg-Sex eignen, auch wenn natürlich jede Art von Bewegung gut und gesund für den Körper ist.

1)    Missionarsstellung mal anders: Bei diesem Bauch-weg-Sex legt sich die Frau auf den Rücken, der Mann sich zwischen ihre Beine, erst einmal wie bei der Missionarsstellung. Nun kann die Frau die Beine entweder gerade in die Luft strecken, oder sie kann den Partner mit ihren Beinen umklammern und so den Bauch und die Beine anspannen. Beim Sex immer die Körperspannung im Hinterkopf behalten!


2)    Die Liebes-Schaukel: Beide Partner setzen sich einander zugewandt hin, sie auf seinem Schoß. Sie kann dabei die Füße abstellen oder sie um den Oberkörper des Partners schlingen. Bei diesem Bauch-weg-Sex spannen beide den Unterkörper an, es werden gleichzeitig auch die Beine trainiert.


3)    Die Sex-Brücke: Sie legt sich auf den Rücken und hebt das Becken an, dabei stellt sie die Füße ab und stützt sich mit den Ellenbogen auf. Er kniet ihr zugewandt zwischen ihren Beinen, bleibt aber mit dem Po auch in der Luft, um selbst die Körperspannung zu wahren. Nun kann es mit dem Bauch-weg-Sex losgehen – natürlich nur, so lange beide durchhalten und es nicht zu anstregend wird.


4)    Die Löffelchenstellung als Bauch-weg-Sex: Beide liegen auf der Seite, er hinter ihr, sodass sie seinen Atem im Nacken spürt. Beide müssen das Becken und die Beine nun gut anspannen, um Sex zu haben.

 

Was sind die Vorteile beim Bauch-weg-Sex?

Bauch-weg-Sex kann wirklich effektiv sein, vor allem dann, wenn man mehrmals die Woche Sex hat. Natürlich gilt: Je länger man durchhält, desto besser. Trotzdem sollte natürlich der Spaß am Sex nicht in Vergessenheit geraten und weiterhin im Vordergrund stehen – nur als reine Trainingseinheit kann beim Bauch-weg-Sex schnell die Erotik verloren gehen. Super ist aber, dass man beim Bauch-weg-Sex das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann und aktiv etwas für den Körper tut. Bei allen Stellungen werden Kalorien verbrannt und das Blut gerät in Wallung, was sich nachhaltig positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere