Aktuelle Seite: HomeSex und GenussSextoysHarnröhrentoys

Harnröhrentoys / Dilator

HarnröhrentoysDie Harnröhrentoys, Dilatoren, sind ein ganzes Kapitel für sich und dienen sehr speziellen Vorlieben. Prinzipiell ist das Harnröhre-Stimulieren eine eigene Sparte von Sexualpraktik, und wie für andere spezielle Bereiche findet sich in den meisten Sex Shops auch entsprechendes Sexspielzeug hierfür. Zu aller erst muss unbedingt darauf hingewiesen werden, dass eine derartige Stimulation der Harnröhre durch ein Harnröhrentoy, beispielsweise ein Dilator, in jedem Fall unter größter Vorsicht und unter möglichst sterilen Umständen geschehen sollte, da ansonsten gefährliche Verletzungen und Infektionen auftreten können. Die Stimulation der Harnröhre durch die Dehnung der Harnröhre mit einem Dilator wird auch als urethraleStimulation oder je nach Kontext als Cockstuffing bezeichnet. Eine derartige Harnröhrenstimulation kann mit medizinischen Apparaturen wie einem Harnröhrenkatheter oder einem Dilator geschehen und dabei in einem Rollenspiel-Kontext passieren oder aber zur reinen Stimulation durch das spezielle Sextoy. Unsinnig ist die Annahme, dass dies eine homosexuelle Praktik sei, da in gleichem Maße die Harnröhre der Frau stimuliert werden und durch eine langwierige Dehnung der Harnröhre mit Dilator sogar so erweitert werden kann, dass der Mann die Harnröhre der Frau penetrieren kann. Diese sehr seltene Art der Harnröhrenpenetration wird auch Urethralverkehr genannt und bietet neben der Lustgewinnung allerdings auch unzählige Risiken.


Sexspielzeug zur Stimulation der Harnröhre

Die Stimulation der Harnröhre und die Dehnung der Harnröhre wird dabei durch unzähliges Sexspielzeug unterstützt, das in der Regel der viel kleineren Öffnung angepasst, den Regeln der großen Sextoy folgt. Da gibt es Harnröhrenvibratoren zur Stimulation durch Vibrationen. Es gibt zur Dehnung der Harnröhre unzählige Harnröhrentoys, Dilatoren, die kegelförmig mit zunehmendem Umfang eingeführt werden um die Harnröhre vorsichtig und in Etappen dehnen. Für die Rollenspieler gibt es zur demütigenden Erniedrigung eine sogenannte Spermabremse, die ähnlich einem Analplug geformt in den männlichen Penis eingeführt und durch einen Ring um die Eichel fixiert wird, um den Samenerguss beim Höhepunkt des Mannes zu unterbinden. Darüber hinaus ist natürlich auch die manuelle Stimulation der Harnröhre eine Möglichkeit und kann bis zum Einführen eines Fingers in die Harnröhre reichen.


Harnröhrentoy im Einsatz

Die Benutzung eines Harnröhrentoy sollte immer unter absoluter Vorsicht und niemals im Eifer des Gefechts oder unter Einfluss von Betäubungsmitteln geschehen, da das Verletzungsrisiko und das Infektionsrisiko sehr hoch ist. Ein Harnröhrentoy, ob zur Stimulation der Harnröhre oder zur Dehnung der Harnröhre sollte immer unter absolut sterilen oder zumindest möglichst hygienischen Umständen geschehen, da ansonsten eine Harnröhreninfektion und eine daraus resultierende Blaseninfektion sehr unangenehme Folgen einer solchen Unachtsamkeit sein können. Abseits all der abschreckenden aber notwendigen Warnhinweise ist die Stimulation der Harnröhre doch eine sehr lustvolle Stimulation, da die Harnröhre ein sehr empfindsamer Teil des menschlichen Körpers ist und die Stimulation bis hin zum Orgasmus die Lust sowohl bei einem Mann als auch bei einer Frau steigern kann. Achten Sie bei der Benutzung eines Harnröhrentoy auf ausreichend geeignetes Gleitgel und führen Sie dieses sehr vorsichtig und möglichst gerade in die Harnröhre des Partners, oder zur Selbstbefriedigung bei sich selbst ein. Für die ersten Versuche ist es ratsam, sich ganz darauf zu konzentrieren und ablenkende zusätzliche Stimulationen auszusetzen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren und den Lustgewinn durch die Harnröhrenstimulation zu maximieren. Dringen Sie bei der ersten Versuchung nicht zu tief in die Harnröhre ein und achten Sie auf Signale der Lust, um die jeweiligen Vorlieben des Trägers für die urethraleStimulation zu berücksichtigen und auf seine lustvollen Reaktionen reagieren zu können. Die Harnröhre ist ein sehr sensibler Bereich und mit entsprechender Geduld und Vorsicht sollten Sie auch bei der Dehnung der Harnröhre und erst recht beim Urethralverkehr vorgehen, um dafür umso größere Lust gewinnen zu können. In jedem Fall ist die Benutzung eines Harnröhrentoy eine sehr intime Angelegenheit und basiert im Einsatz mit einem Partner auf großem Vertrauen, das dabei jedoch möglicherweise auch mit entsprechend großer Lust belohnt werden kann.


Sexspielzeug reinigen

Reinigen Sie jedes Sexspielzeug nach dem Gebrauch bitte gründlich und achten Sie darauf, möglichst materialverträgliche Reinigungsmittel zu verwenden. Weitere Pflegehinweise entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage des jeweiligen Artikels.
Wenden Sie sich bei medizinischen Fragen und Fragen zum Infektionsrisiko durch ein Sexspielzeug an Ihren Hausarzt, Ihren Gynäkologen, Urologen oder Dermatologen.

Erfahren Sie auch mehr über:

 

 

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere