Aktuelle Seite: HomeSex und GenussSexpannenSchmerzen beim Sex

Schmerzen beim Sex

Schmerzen beim SexSchmerzen beim Sex können wirklich belastend sein. Sowohl Frauen als auch Männer können unter diesem Problem leiden, wobei Frauen insgesamt etwas häufiger betroffen sind. Vor allem, wenn die Schmerzen beim Sex nicht nur infolge einer Sexpanne, sondern gehäuft auftreten, kann das Liebesleben darunter leiden. In Fachkreisen werden die Schmerzen beim Sex unter Dyspareunie zusammengefasst, wobei die Ursachen für die Beschwerden vielfältig sind. Möglich ist zum Beispiel ein psychisch bedingter Hintergrund, aber auch körperliche und hormonelle Ursachen können vorliegen. Wenn ständig Schmerzen beim Sex vorhanden sind, kann das weitreichende Folgen haben. Nicht nur die Beziehung leidet, auch der Betroffene selbst fällt in der Folge oft in Selbstzweifel bis in die Depression. Daher ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, damit dieser die Ursache findet und die Behandlung festsetzen kann.

 

Schmerzen beim Sex: Frauen

Nicht immer muss eine krankhafte Ursache vorliegen, wenn hin und wieder Schmerzen beim Sex auftreten. In Maßen kennen viele Frauen das Problem, bereits, wenn die Scheide zu trocken ist oder man unter Stress und Anspannung steht, können solche Schmerzen durchaus auftreten. Auch kleine Sexpannen können mal Schmerzen verursachen. Normal ist es auch, wenn in der Zeit nach der Geburt, auch nach Verheilen der Geburtswunden, die Scheide noch sehr empfindlich ist, ebenso kann sich die Trockenheit nach den Wechseljahren negativ bemerkbar machen. Die Psyche ist bei Schmerzen beim Sex ein häufiger Grund, vor allem, wenn Probleme innerhalb der Partnerschaft bestehen oder die Patientin Probleme mit der eigenen Weiblichkeit hat. Ebenso können Pilzinfektionen, eine zu intensive Intimhygiene, chemische Verhütungsmittel und andere Allgemeinerkrankungen verantwortlich sein.  

 

Schmerzen beim Sex: Männer

Auch Männer können Schmerzen beim Sex haben, auch wenn sie insgesamt von solchen Sexpannen seltener betroffen sind als Frauen. Die Hauptursachen bei Männern liegen bei Erkrankungen des Penis bzw. der Hoden. So kann zum Beispiel eine Vorhautverengung oder eine Vorhautentzündung zu Schmerzen führen, aber auch zu starkes Dehnen, Zerren, Stoßen oder anderweitiges Beanspruchen führt schnell zu Schmerzen. Auch Blasenentzündungen, Prostataentzündungen oder Probleme in den Gelenken sind mögliche Auslöser solcher Sexpannen. Andere Gründe können sein: Ein zu kurzes Vorhautbändchen, eine Penisverkrümmung, ein Penisbruch, eine Verhärtung des Schwellkörpers oder eine Dauererektion. Hauterkrankungen, Entzündungen oder Tumore sind weitere mögliche Ursachen. Daneben spielt auch bei Männern die Psyche durchaus eine Rolle. Probleme, Anspannung oder Depressionen können ebenfalls zu Schmerzen beim Sex führen.

 

_______________________

Vgl. http://www.apotheken-umschau.de/schmerzen-beim-sex-frauen
Vgl. http://www.apotheken-umschau.de/schmerzen-beim-sex-maenner

Erfahren Sie auch mehr über:

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere