Aktuelle Seite: HomeSex und GenussErogene ZonenVulva stimulieren

Vulva stimulieren

Die Vulva – Das höhste der Gefühle

Vulva stimulierenAls Vulva bezeichnet man den gesamten Bereich der Vagina, bestehend aus dem Venushügel, den Schamlippen und der Klitoris. Die Klitoris ist der empfindlichste Teil der Vulva, wird diese stimuliert, kommen die meisten Frauen früher oder später zum Orgasmus. Ebenfalls ist immer wieder vom G-Punkt die Rede, einem sensiblen Punkt im Inneren der Scheide, der im Gegensatz zum klitoralen Orgasmus zu einem vaginalen Höhepunkt führen kann. Nicht alle Frauen können jedoch beim Sex zum Orgasmus kommen, die meisten benötigen dazu eine gleichzeitige Stimulation der Klitoris. Viele Sextoys für Frauen haben sich das Wissen um die Anatomie der Vulva zunutze gemacht und sind so gebaut, dass sie entweder den G-Punkt, die Klitoris oder beides gleichzeitig stimulieren. Solche Sextoys kann sich der Mann auch zur Hilfe nehmen, um seine Liebste zu verwöhnen. Für viele Männer ist es schwer, bei der Frau direkt die „richtigen“ Punkte zu drücken, daher können Sextoys bei der Befriedigung dieser erogenen Zone gute Begleiter sein.


Die Stimulation der Vulva

Jede Frau tickt etwas anders, was ihre Vulva angeht, daher gibt es leider wenige allgemeingültige Tricks, die wirklich bei Jeder funktionieren. Manche sind an dieser erogenen Zone so empfindsam, dass leichte und kaum merkliche Berührungen genügen, um sie zum Höhepunkt zu bringen. Andere brauchen mehr Zeit und bevorzugen es, wenn die Klitoris direkt mit sanftem Druck gerieben oder massiert wird. Der Mann kann an der Vulva seiner Geliebten vieles entdecken, weshalb es sich durchaus lohnt, sie nicht nur beim Sex selbst, sondern auch beim Vorspiel oder eben mal „einfach so“ zu untersuchen. So kann er am besten herausfinden, was der Partnerin gefällt. Wer so gar nicht dahinter kommt: Einfach fragen! Viele Frauen beantworten solche Anliegen mit Freuden und zeigen gerne an sich selbst, welche Handgriffe sie besonders in Ekstase bringen.


Tipps und Tricks für die erogene Zone Vulva

Die Vulva ist nicht umsonst die empfindsamste erogene Zone der Frau, hier befinden sich viele Nervenenden und alle Sinne werden von einer Berührung des Intimbereichs beeinflusst. Der Mann kann die Frau mit der Hand bzw. den Fingern stimulieren, ebenfalls sehr beliebt bei den Frauen ist aber auch das Spiel mit der Zunge. Mit der Zungenspitze kann man wunderbar die Klitoris verwöhnen und mit den Lippen die Schambereich erkunden. Gleitgel oder Massageöl sind sehr gut geeignet, um der Liebsten beim Liebesspiel den Atem zu rauben, denn je besser es gleitet, desto intensiver die Gefühle – zumindest bei den meisten Frauen. Das Schöne an der Vulva ist: Man kann sie vor, während und nach dem Sex verwöhnen, denn diese erogene Zone ist (fast) unermüdlich.

Erfahren Sie auch mehr über:

 

 

Banner Tee für Liebende

Joomla templates by Joomlashine

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere